Blog 4 Umbraco 2.0.17 - Das richtige Design-Thema auswählen

Donnerstag, 17. Dezember 2009 von Immo Wache
Kategorien: Umbraco  Blog  deutsch  C#  Weihnachtskalender 

Original von Per Ploug Hansen

Leider ist es keine einfache Sache eine Schnittstelle für unser Blog festzulegen, ihr den letzten Schliff zu geben und dann einfach fortzufahren. Noch schwieriger ist die Situation, wenn es sich um eine offene Schnittstelle handelt, die für die Umbraco-Community bestimmt ist, und damit immer auch ihr Eigenleben entwickelt. Denn wenn die Funktion einmal festgelegt ist, so ist sie unveränderlich (auch wenn sie unglücklich gewählt wurde) denn eine spätere Änderung würde eine Menge Leute verärgern, die ihre Arbeit darauf aufgebaut haben.

Genau das ist die Situation mit unserer HTML-Struktur für unser Blog 4 Umbraco Package und den Thema-Designern auf deren Mithilfe wir hoffen und die sich auf diesen Aufbau verlassen müssen. Wir müssen es also richtig anpacken bevor wir es auf die Community loslassen - zu viele Leute sind davon abhängig. Daher haben wir verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um herauszufinden welche davon am flexibelsten ist, gleichzeitig praktikabel und nicht zu kompliziert, um damit effektiv arbeiten zu können.

Folgende Varianten haben wir getestet:

  1. Das Kubrick Thema: einfach in der Verwendung, das Standardthema bei Wordpress und daher von vielen bekannt. Die HTML-Struktur ist sauber aber leider nicht sehr flexibel für den Fall, dass man etwas anderes als ein einfaches zweispaltiges Blog haben möchte.
  2. Das K2 Thema: Unmengen von Funktionen, Unmengen von HTML-Code. Nachdem wir mit der HTML-Struktur gearbeitet haben, mussten wir feststellen, dass die Konfiguration zu schwerfällig ist. Wir müssen weite Teile des Codes herausschneiden und würden damit zu viele der enthaltene Funktionen verlieren.
  3. Das K2 Light Thema: viel besser als K2, sauberer HTML-Code und einfach zu bearbeiten.

Somit habe wir alles vorbereitet, um das K2 Light Thema in das Blog einzufügen. Aber dann, mitten in den Tiefen der Wordpress Design-Welt haben wir das Sandbox Thema entdeckt. Wie schnell zu erkennen war, ist Sandbox (zu deutsch etwa: der Buddelkasten) sehr sehr einfach gehalten, sogar noch einfacher als Runway - unser einfaches Webseiten-Starterkit. Diese Einfachheit ist aber gerade das Verblüffende daran. Großartig ist auch, dass Wordpress das Sandbox-Thema ebenfalls als Standard-Thema enthält. Perfekter Weise gibt es auch schon eine fertige CSS-Version von K2 Light dafür - was will man mehr? Es hat einen sauberen Aufbau, der HTML-Code ist auf das Design mit CSS-Dateien ausgerichtet und alles ist sehr übersichtlich - einfach wundervoll.

Nach all den vielen Überlegungen und Versuchen haben wir nun endlich ein Thema für die Designer gefunden, damit sie endlich mit ihren Oberflächen-Entwürfen beginnen können. Wir verwenden einen etablierten Standard, für den bereits eine Community existiert und diesen auch entsprechend unterstützt. Das ist wirklich ein glückliches Zusammentreffen und genau im Geiste von Umbraco: Nicht zu versuchen, das Rad nochmal zu erfinden sondern etwas bereits funktionierendes auszuwählen um unsere Probleme zu lösen.

Für alle, die nun endlich ein Design für das Blog-Package entwickeln wollen haben wir hier eine Preview für die endgültige HTML-Struktur. Es enthält eine HTML-Seite mit der entsprechenden Gliederung und eine CSS-Datei als Beispiel. Um mit dem Design zu beginnen muss also nur die CSS-Referenz ausgetauscht werden, damit sie auf die neu erstellte CSS-Stilvorlage verweist.

Download der HTML-Preview

Weitere Details wie denn nun ein neues Design auch in das Repository gelangt folgen bald.

Update: Das Blog ist jetzt als installierbares Package auf nightly.umbraco.org verfügbar:

http://nightly.umbraco.org/Blog4Umbraco/2.0.17/Blog4Umbraco_2.0.17_633966499098161229.zip

4 Kommentar(e) zu “Blog 4 Umbraco 2.0.17 - Das richtige Design-Thema auswählen”

  1. Della schrieb:
    Wow, that’s a relaly clever way of thinking about it!
  2. dvoeudset schrieb:
    GqkM3p , [url=http://wszcjujfmmar.com/]wszcjujfmmar[/url], [link=http://iyfwbbzoytjc.com/]iyfwbbzoytjc[/link], http://fvuzrumzkawu.com/
  3. nxbntxz schrieb:
    RimdHK , [url=http://zdbroenqtmjy.com/]zdbroenqtmjy[/url], [link=http://cyipnhtqtunf.com/]cyipnhtqtunf[/link], http://ftngfdbewcuo.com/
  4. Ricky schrieb:
    A milloin thanks for posting this information.

Beitrag kommentieren:


wird nicht angezeigt


optional - bitte mit http://



Bitte geben Sie den im darüberliegenden Bild erkennbaren Sicherheitscode ein, um einen SPAM-Missbrauch des Formulars zu verhindern.